Tiere: Erfolg für Mensch und Tier

Schon immer leben Mensch und Hund zusammen, doch ein harmonisches Zusammenleben funktioniert nur, wenn der Mensch lernt, seinen Hund zu "lesen". In dem Verein "Hundefreunde-Krefeld-Bockum e.V." lernt man, seinen Hund zu verstehen und mit ihm eine tiefe Bindung aufzubauen.

In den Grundkursen werden den Hunden unter Leitung von Angelika John-Manten (53), die die Hundeschule seit 15 Jahren leitet, die Grundkommandos sowie leichte Agilityaufgaben und Leinenführigkeit beigebracht. In den Welpenstunden lernen die Welpen spielerisch, mit anderen Welpen zu kommunizieren und erobern gemeinsam ein Bällebad und das Trampolin, während ältere Hunde Agilityhürden meistern und Konzentrationsspiele machen.

Je nach Gruppenstärke hilft Helene Hansen (48) mit und unterstützt Frau John-Manten bei den Welpen- und Kursstunden mit vielen Jahren Erfahrung in der Ausbildung von Begleithunden und im Turnierhundesport.

Die Techniken, die Frau John-Manten den Hundehaltern vermittelt, wendet sie natürlich auch an ihren drei eigenen drei-, neun und elfjährigen Malinois-Hunden an. "Ich betreibe diese Hundeschule vor allem wegen der Welpen. Ich hätte am liebsten immer selber einen Welpen daheim", verriet sie uns in einem Interview.

Ihre Motivation schöpft sie aus dem Erfolg. "Wenn ich sehe, dass meine Techniken und Tipps bei den Hunden und ihren Haltern anschlagen — das sind für mich die schönsten Augenblicke in meinem beruflichen Leben." Die Hundeschule glänzt also nicht nur durch das umfangreiche Angebot an Kursen, sondern auch durch die vielen Jahre Erfahrung der Übungsleiter.

Von Nora Michalke und Marina Nellesen, Krefeld, Gymnasium Am Stadtpark

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben