Kursangebote

Ungehorsam oder Verhaltensauffälligkeiten sind fast immer auf Unwissenheit und Ver­säum­nisse des Halters zurückzuführen. Ein Hund lebt nach Regeln seiner Sozialstruktur. Kennt der Mensch diese Strukturen und die Hundesprache nicht, kommt es zu Missverständnissen. Der Mensch muss lernen, sich seinem Hund verständlich zu machen.

Erziehung erfordert viel ZeitGeduld und Konsequenz.

In unseren Kursstunden sind Vertrauen und Partnerschaft wichtige Bausteine für eine er­folg­reiche Hundeerziehung. Zwangsmaßnahmen zerstören das Vertrauen. Ein Hund kann so etwas nicht verstehen, solche „Strafen“ gibt es unter Hunden nicht. Stresshormone bewirken im Gehirn eine Blockade, was zu einer Verminderung des Lernvermögens führt.

Welpentraining - jeden Samstag 11.00h

2 Trainer sind während der Kursstunde anwesend. Die Welpen werden altersmäßig in Gruppen eingeteilt.

Kontrolliertes Freispiel - Bindungsübungen und- spiele - Sozialisierungs- und Prägungsübungen - Erlernen unterschiedlicher Untergründe - Geräte - Desensibilisierung bei Unsicherheiten auf einen Reiz

Junghund und Alltagstraining - jeden Samstag 12.00h

2 Trainer sind während der Kursstunde anwesend. Die anwesenden Teams werden altersmäßig eingeteilt.

Trainingsmöglichkeiten und Motivation zum Aufbau der Bindung - Kommen auf Zuruf - Grundkommandos - Leinenführigkeit - Erarbeiten einzelner Agilitygeräte

Fun-Agility - jeden Montag 18.00h

Erarbeiten eines Agilityparcours ohne besondere Herausfordungen. Voraussetzung der Hund muss körperlich ausgereift und gesund sein. Ein "normaler" Grundgehorsam sollte vorhanden sein.

Schickt uns eine Mail oder ruft uns an. Gerne besprechen wir weitere Details mit euch persönlich und informieren euch über die Kosten.